SolvisLino 3 - der Pelletkessel.

Alles elegant gelöst.

Vier verschiedene Fördersysteme stehen zur Wahl, um die Pellets automatisch und wohl dosiert in die Brennkammer zu transportieren. Ob Sie Ihre Pellets im Keller, im Freien oder im Pelletsilo lagern – bei Solvis gibt es für alle Beförderungsaufgaben elegante Lösungen. Füllen Sie ihren Laggerraum einmal jährlich und überlassen Sie den Rest SolvisLino.

Automatisch gezündet. Vollständig verbrannt. Selbsttätig gereinigt.

In der Brennkammer werden die Pellets durch Heißluft entzündet. Der eigentliche Brennvorgang ähnelt dem Vergasen des Holzes. Damit erfolgt eine praktisch rückstandsfreie Verbrennung. Die Emissionen sind kaum nennenswert. Alle Präzisionsteile, die an der Verbrennung beteiligt sind (z. B. Unterschubfeuerung und  reinigen sich von selbst. Restasche fällt in die Aschelade und gelangt von dort automatisch in den Aschewagen. 

Um mehr Informationen über den Pelletkessel SolvisLino 3 zu erhalten klicken Sie hier.